Behördenball spendet für Rollstuhlschaukel

18. Jan 2019

Der Behördenball der Stadt Düren zieht seit vielen Jahren eine Vielzahl an Jecken und Karnevalisten in die Arena des Kreises Düren um gemeinsam den Brauch des Karnevals zu feiern.

Von Beginn dieser Veranstaltung an haben die Organisatoren großen Wert darauf gelegt, Teile des Erlöses an die Gemeinschaft zurück zu geben und spendet so jedes Jahr einen Großteil an Unternehmen und Vereine des Kreises und der Stadt Düren, um diese bei der Umsetzung ihrer sozialen Projekte zu unterstützen.

In diesem Jahr wurden wir von den Veranstaltern bedacht und so bekamen unser Geschäftsführer Wolfgang Nettersheim und unsere  pädagogische Leitung Mona Ernst gestern im Dürener Rathaus eine Spende überreicht.

Behördenball spendet für Rollstuhlschaukel

Diese Spende wurde bereits in eine Rollstuhlschaukel in der Betriebsstätte W2 in Niederzier-Huchem-Stammeln investiert: „Stellen Sie sich vor, dass ein Mann mit 55 Jahren das erste Mal in seinem Leben geschaukelt hat. Das hat sich für ihn wie Fliegen angefühlt.“, beschrieb Herr Nettersheim den Erfolg des Projekts.

Wir bedanken uns herzlichst bei der Stadt Düren und dem Organisationskommittee Behördenball für die Spende.

Behördenball spendet für Rollstuhlschaukel
Behördenball spendet für Rollstuhlschaukel
Behördenball spendet für Rollstuhlschaukel
Behördenball spendet für Rollstuhlschaukel
Behördenball spendet für Rollstuhlschaukel
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen