Allgemeine Leitlinien der Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik

Arbeits- und Gesundheitsschutz wird bei den Rurtalwerkstätten nicht nur als Rechtspflicht, sondern als Sozialkompetenz und maßgebliches Unternehmensziel verstanden.

Wir wollen mit einer gelebten betrieblichen Gesundheitspolitik alle Menschen in den Rurtalwerkstätten an ihren Arbeitsplätzen erreichen und Arbeitsabläufe so gestalten, dass sie das Wohlbefinden und die Produktivität der Beschäftigten erhalten, stärken und fördern. Zusätzlich bieten wir Maßnahmen zur Gesundheitsförderung an. Darüber hinaus soll eine entsprechend verwirklichte Unternehmenskultur auch dem Erfolg der Rurtalwerkstätten und letztlich der Gesellschaft insgesamt dienen.

Wir definieren Technik, Organisation und eigenes Verhalten als Tätigkeitsfelder für den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Diesen möchten wir durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess nachhaltig ausgestalten. Hierfür werden konkrete Arbeits- und Gesundheitsschutzziele formuliert, Programme erstellt und Maßnahmen angeboten. Diese Chance wollen wir gemeinsam zum Wohle aller Menschen in den Rurtalwerkstätten und des Unternehmens nutzen.

Führungskräfte haben im Arbeits- und Gesundheitsschutz eine besondere Verantwortung. Sie sind die Multiplikatoren für den Arbeits- und Gesundheitsschutz vor Ort, denn: Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine Führungsaufgabe!

Wir fördern die Eigenverantwortung, die jeder Beschäftigte, seinen Möglichkeiten entsprechend, für sich selbst und seinen Arbeitsplatz trägt. Sicherheitsgerechtes und gesundheitsbewusstes Denken und Handeln ist Grundlage unseres Verhaltens. Dabei begreifen wir Fehler als Chance, aus denen wir für die Zukunft lernen wollen!

Zur Vermeidung von Unfällen und zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten benutzen wir unsere Arbeitsmittel sicherheitsgerecht, entsprechend dem Stand der Technik. Wir sorgen für eine gewissenhafte Vorbereitung, sichere Gestaltung und sorgfältige Ausführung unserer Arbeitsabläufe. Zudem gestalten wir unsere Arbeitsplätze menschengerecht und technisch sicher.

Die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Das Gleiche erwarten wir auch von unseren Partnern.

Die Geschäftsführung unterstützt insbesondere Führungskräfte und alle weiteren Beschäftigten, den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Sinne unserer Unternehmensziele weiter zu entwickeln und stellt die hierfür erforderlichen Mittel zur Verfügung.

Die Arbeits- und Gesundheitspolitik wird regelmäßig bewertet und überarbeitet.

Revision 02 - Dezember 2017

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen